Klingbeil ermutigt Nord-SPD zur Landtagswahl


Der SPD-Bundesvorsitzende Lars Klingbeil hat der Landespartei in Schleswig-Holstein zur Landtagswahl am Sonntag Mut zugesprochen. Die SPD sei im Norden richtig gut aufgestellt, sagte er am Freitagnachmittag auf einer Wahlkampfkundgebung in Kiel. SPD-Spitzenkandidat Thomas Losse-Müller sei einer, “der es kann”. Er habe Erfahrung und Ideen. “Wir brauchen jetzt eine Regierung, die nach vorne geht”, sagte Klingbeil.Er verteidigte die Waffenlieferungen an die Ukraine. “Wir sorgen dafür, dass ihr euch verteidigen könnt”, sagte Klingbeil gerichtet an die Ukrainer. An der Kundgebung auf dem Kieler Rathausplatz nahm auch Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) teil. Demonstranten störten die Kundgebung mit Pfiffen und Sirenen lautstark. “Scholz an die Front”, stand auf einem Plakat, “Frieden schaffen ohne Waffen” auf einem anderen.Umfragen sahen die Sozialdemokraten um Spitzenkandidat Losse-Müller zuletzt mit 18 bis 20 Prozent deutlich abgeschlagen hinter der CDU von Ministerpräsident Daniel Günther. Sie kann den Umfragen zufolge auf 36 bis 38 Prozent hoffen.

Leave a Comment